Reklamationsabwicklung

Was tun, wenn Ihr Kunde eine Fehlfunktion des Gerätes feststellt?

1. Bitte prüfen Sie zunächst, ob sich das Problem in der Filiale beheben lässt bevor Sie es einschicken. Das spart Ressourcen und schont die Umwelt!

  Häufige Fehler sind:

- Stecker ist nicht korrekt im Gerät eingesteckt

- Netzteil oder Kabel ist defekt. Bitte prüfen Sie ggf. anhand eines 2. Kalbels oder Steckers welche Komponente defekt ist, geben Sie uns gern telefonisch Bescheid was als Ersatz benötigt wird.

.- Die dry-cap uv®, dry-cap uv 2® schaltet ab, sobald man sie umdreht oder kippt um in die UV-C Lampe zu schauen.
  —> UV-C Licht ist schädlich für die Augen. Aus Sicherheitsgründen haben wir einen 3G-Sensor verbaut, der bei Drehen oder Kippen das Gerät vollständig ausschaltet.
  —> Nach ca. 10 Sekunden kann man das Geräte wieder einschalten.

- Verfärbungen etc. (insbesondere bei der PerfectClean) können durch eine Reinigung des Gerätes behoben werden. Hartnäckige Verschmutzungen werden durch regelmäßiges Reinigen des Gerätes durch den Kunden leicht vermieden werden.

2. Sollte der Fehler nicht behoben werden können und das Gerät ist noch in der Garantie, senden Sie uns das defekte Gerät bitte zu. Bitte legen Sie eine Fehlerbeschreibung, sowie eine Kopie des Verkaufsbeleges an den Kunden bei. Der Garantiezeitraum von 2 Jahren beginnt mit Verkauf des Gerätes an den Endkunden.

3. Bearbeitungszeit und Austausch des Gerätes: Trockensysteme werden grundsätzlich nicht repariert! Reklamationen müssen wir immer mit dem Hersteller abwickeln. Daher bitten wir Sie um etwas Geduld bei der Bearbeitung. Anschließend erhalten Sie ein neues Gerät als Ersatz. 

Bitte nutzen Sie für die Rücksendung von reklamierter Ware unser Formular: 

Reklamations- und Rücksendeformular